RaceChip® Chiptuning-Chronik

Das Entwicklungsteam von RaceChip arbeitet seit 18 Jahren im Chiptuning. Blicken Sie in die Herzen unserer Module – wir haben nichts zu verbergen. Denn eines ist seit 18 Jahren unverändert: unser hoher Anspruch an Qualität.

2012 | RaceChip® Ultimate kommt auf den Markt

Detailansicht des RaceChip® Ultimate Nach einer aufwändigen Erprobungs- und Entwicklungsphase können wir im Jahr 2012 unsere neueste Chiptuning-Innovation vorstellen: Durch modernste Komponenten und eine neu entwickelte Software erreicht der RaceChip® Ultimate eine noch bessere Leistungsausbeute und ein verfeinertes Ansprechverhalten.

2011 | RaceChip® Ultimate in der Erprobungsphase

2010 | RaceChip® Ultimate wird entwickelt

2009 | Neu: ATMEL Prozessoren im RaceChip® Pro

2008 | 1. Pumpe-Düse Chiptuning Modul von RaceChip®

2007 | Common Rail Digitalmodul im kleinsten Gehäuse

2004 | RaceChip® setzt Funk zum Ein- und Ausschalten ein

2003 | Motorleistung wird zum 1. Mal in Echtzeit optimiert

2001 | NEU: SMD-Technik für Pumpe-Düse-Elektronik

2000 | 1. RaceChip® Modul für Common Rail ist serienreif

1999 | 1. Tuningmodul mit individueller Leistungsanpassung

1998 | Umstellung von Widerstandstuning auf Chiptuning

1997 | Letzte Serienfertigung auf Basis von Widerstandstuning

1994 | Klassisches Widerstandstuning ist Stand der Technik